Unterkunft:

  • Der Silserhof ist eine gemütliche, ruhige Unterkunft.
  • Die Proberäume befinden sich im Haus.
  • Die Zimmer sind einfach und zweckmässig, mit Dusche/WC (inkl. Föhn) eingerichtet.
  • Wichtig: Es gibt keinen Zimmerservice und die Betten müssen selber bezogen werden! (Bettwäsche vorhanden).
  • Im Sommer sind für die Gäste des Silserhofs alle Bergbahnen und öffentlichen Verkehrsmittel im Oberengadin kostenlos nutzbar.
  • Wir Organisatorinnen sind darauf angewiesen, dass eine Mindestanzahl Gäste im Silserhof logiert.
  • Das Haus gehört der evangelischen Landeskirche Württemberg.
  • Wer es lieber komfortabler hat, bucht eigenständig eine Unterkunft (z.B. über sils.ch) und kann die Halbpension oder auch nur das Abendessen im Silserhof buchen. Auskünfte zu den Modalitäten geben die Kursleiterinnen.

      Essen:

  • Das Nachtessen wird gemeinsam eingenommen.
  • Spezialwünsche (Vegi/Spezialdiät) müssen auf der Anmeldung unter Bemerkungen angegeben werden und gelten für die ganze Woche. 
  • Essenswünsche (Vegi: ohne Aufpreis/ Spezialdiät oder besondere Menubeilagen: Zuschlag 12 Franken pro Tag).

     Anreise:

  • Es steht eine beschränkte Anzahl Parkplätze in der Hotel-Garage (8 Franken pro Tag) oder vor dem Haus (4 Franken pro Tag) zur Verfügung. Die Reservierung des Parkplatzes erfolgt nach Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen. Überzählige PKW müssen auf eigene Kosten in der öffentlichen Tiefgarage abgestellt werden. (ca. 80 Franken für 7 Tage).
  • Die Anreise mit ÖV ist sehr gut möglich. (Zug bis St. Moritz; Postauto oder Bus von St. Moritz bis Sils Baselgia, Dotturas, danach Fussweg ca. 5 Minuten). Der Silserhof liegt, von Sils Maria aus gesehen, zwischen Sils Maria und Sils Baselgia auf der rechten Strassenseite.

Bild: Anna Katharina Inäbnit